interne_Kommunikation_pr-perlen.de

Haben Sie eine Ihrer wichtigsten Zielgruppen im Blick?

Unternehmen geben zum Teil erhebliche Summen für Marketing- und Werbekampagnen aus, um Bestandskunden zu binden oder neue Kunden zu gewinnen. Der Internetauftritt mutet professionell an, die Broschüren sind auf Hochglanz gedruckt und mehr als eine Agentur liefert Ideen für kreative Kundenansprache, emotionale Kampagnen oder Bilder, die im Kopf bleiben. „Wer nicht wirbt, der stirbt“ – … Weiterlesen

Intranet_interne_Unternehmenskommunikation_pr-perlen.de

Lebt Ihr Intranet?

20 Jahre ist es jetzt her, dass mein damaliger Arbeitgeber seine erste Webseite online schickte. Im Jahr 1996 war das Medienhaus damit hochmodern. Ein Intranet gab es seinerzeit noch nicht, wohl aber ein so genanntes „Gerüchtearchiv“. Dabei handelte es sich um einen digitalen Ordner, auf den alle Mitarbeiter des Stammhauses und der Außenstudios Zugriff hatten … Weiterlesen

Marke im Mittelstand

Alle reden plötzlich von Marke

Wo immer ich gerade im Netz hinschaue ist von Marke die Rede. Alles dreht sich plötzlich darum, eine Marke zu werden bzw. zu sein. Dabei geht es aber nicht um die neuesten Kampagnen großer Auto- oder Lebensmittelmarken, die wir alle aus der Werbung kennen. Der Mittelstand hat das Thema Marke für sich entdeckt. Naja, weniger … Weiterlesen

interne Kommunikation Veränderungskommunikation

Kümmern Sie sich um Ihre interne Kommunikation!

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich für Klartext in der Unternehmenskommunikation plädiert. Während der Fokus dabei auf der externen Unternehmenskommunikation lag, geht es heute um die interne Kommunikation. Hand auf´s Herz: sind Ihre Mitarbeiter gut informiert, voll motiviert, gute Markenbotschafter und bringen sich aktiv in Projekten ein? Falls Sie jetzt zaghaft mit dem Kopf schütteln, … Weiterlesen

Markenmanagement - PR-Perlen.de

Wie wichtig ist Ihnen Ethik im Business? Warum erfolgreiche Marken auch ein Versprechen abgeben

Es war ein spannender und inspirierender Netzwerk-Abend für Unternehmer gestern in den Räumen der impulse GmbH in Hamburg. Journalistische Qualität setzt sich durch und wenn der Leser einen echten Mehrwert erhält, ist er auch bereit dafür zu zahlen, so das Credo von Geschäftsführer und Chefredakteur Dr. Nikolaus Förster. Ein hehrer Anspruch in Zeiten, in denen eine ganze Branche Konzepte für das wirtschaftliche Überleben sucht, Massenentlassungen an der Tagesordnung sind und beim Einkauf redaktioneller Beiträge verbreitet nur noch Almosen gezahlt werden. Ganz bewusst stellt sich Nikolaus Förster gegen die gängige Praxis in der Medienbranche, ausgebildete Redakteure durch billige Honorar-Schreiber zu ersetzen, Neukunden mit Prämien zu ködern und den Vertrieb über redaktionelle Inhalte mitbestimmen zu lassen. Ist die Rückbesinnung auf journalistische Werte ein Erfolgskonzept mit Zukunft?

Weiterlesen